Wenn ein neues Leben auf die Welt kommt, wünscht man dem Baby und den Eltern immer das Beste und möchte die Familie unterstützen und sie spüren lassen, dass man an sie denkt und sich für sie freut. Die Auswahl eines Geschenkes stellt daher für viele eine echte Herausforderung dar. Schenkt man etwas Praktisches oder soll es etwas Persönliches sein?

Was wird überhaupt gebraucht und was sollte besser nicht geschenkt werden? Man stellt sich die Frage, ob es für den jetzigen Zeitpunkt sein soll oder besser für die Zukunft, da die Kleinen so schnell groß werden und aus ihren Sachen und ihrem Spielzeug herauswachsen. Wir werden deshalb ein paar Geschenke zur Geburt vorstellen, bei denen man nichts falsch machen kann und die die Eltern wirklich gebrauchen können.

Die Babyparty steht an und ein passendes Geschenk muss her

Überraschung oder einfach Nachfragen?

In den meisten Fällen wissen die Eltern ganz genau, was sie noch brauchen oder was sie sich wünschen aber nicht selber kaufen würden. Deshalb ist es keine Schande, die Eltern zu fragen, was sie gut gebrauchen könnten oder was sie sich wünschen. Wenn diese nicht mit der Sprache rausrücken wollen, kann nachgefragt werden, was denn schon alles im Kinderzimmer gemacht wurde, was schon alles da ist und wo vielleicht noch Bedarf besteht. Bestimmt stellt sich so schnell heraus, was ein gutes Geschenk zur Geburt wäre.

Windeln, Windeln und noch mehr Windeln

Windeln kann man nie genug haben! Auch wenn schon jemand anderes Windeln verschenkt, sind Windeln immer der Renner und es sind wahrscheinlich immer noch zu wenig. Als Windeltorte verpackt ist es ein einfaches und praktisches Geschenk. Trotzdem werden sich die Eltern sehr darüber freuen und sicherlich sehr dankbar sein. Denn Windeln sind schnell verbraucht und gehören zur essentiellen Ausstattung. Wem eine einfache Packung an Windeln zu langweilig ist, kann diese als Windeltorte einpacken oder fertig kaufen und als ideales Geschenk zur Geburt weitergeben.

Möchte die Mama oder Papa gerne wiederverwendbare Windeln nutzen oder dies vielleicht mal ausprobieren, ist dies eine weitere tolle Gelegenheit das passende Geschenk auszuwählen.

Babykleidung, Windeln

Babykleidung

Handtücher, Decken, Lätzchen …

Alles was schmutzig wird ist heiß begehrt. Dies können Decken in unterschiedlichen dicken sein, süße Handtücher oder Lätzchen zum bekleckern. Die Auswahl macht es aus, weshalb eine Decke oder Ähnliches immer gut ankommt.

Spielzeug

Bei Spielzeugen sollte stets auf die richtige Altersklasse und gute Materialien geachtet werden. Spielzeuge aus Holz sind Spielzeugen aus Plastik vorzuziehen und die Abstimmung mit den Eltern ist meist förderlich. Bauklötze sowie sensorische Spielzeuge sind super Alternativen. Auch Spielmatten und Spielbögen sind tolle Geschenke zur Geburt. Was wirklich gebraucht wird ist allerdings besser abzustimmen;)

Babygeschenk

Persönliche Geschenke

Bilderrahmen, Bücher zum Festhalten von Erinnerungen etc. und personalisierte Artikel für Baby oder Eltern sind ganz tolle Geschenkideen. Der Babyname auf personalisierten Artikeln freut die stolzen Eltern oft besonders. Egal ob auf dem Body oder als Schlüsselanhänger für den Papa. Auch bedruckte Söckchen oder Schriftzüge für die Tür oder über das Bett sind besondere Geschenkideen.

Es muss auch nicht immer etwas Neues sein. Eltern freuen sich auch über Second Hand Kleidung aus der Familie. Auch nicht benötigtes Babyzubehör, wie Wiegen, Bettchen Wickelkommoden oder Babyfläschchen können einiges ausmachen. Gerade bei teureren Anschaffungen sind gebrauchte Artikel oder die Mithilfe für bestimmte Teile von Vorteil.

Schlusswort

Zum Schluss sollte noch erwähnt werden, dass sich auch die Eltern über Geschenke freuen. Denn diese sind entweder schon oder aber sehr bald im Elternstress und können bestimmt einiges gebrauchen. Vielleicht ein Spatag für die Mama.

Meist sind einfache Teile, die wirklich benötigt werden, die tollsten Geschenke für die Eltern. Eine vorherige Absprache ist meist sehr sinnvoll, um die genauen Wünsche und Vorlieben der Eltern zu verstehen. Überrascht zu werden ist jedoch auch wichtig, weshalb es immer gut ist sich mit den anderen Schenkenden gut abzusprechen. Vielleicht weiß jemand, was noch fehlt, ohne den Eltern Bescheid geben zu müssen.

Egal was letztendlich geschenkt wird, Babygeschenke dürfen von praktisch bis total verspielt alles sein. Es sollte nur auf die Vorlieben der Eltern geachtet werden. Zum Beispiel auf Plastik zu verzichten oder keine Einmalwindeln zu verschenken. Gerade wenn die Eltern bestimmte Sachen benötigen, ist ein Geburtsgeschenk der ideale Anlass, diese Wünsche zu verwirklichen.

Viel Spaß beim Schenken!

Euer Wampelteam

Tagged in:

,